Betrachte alle Erscheinungen als Traum.

2 Wir nehmen uns so ernst! Es gibt Situationen, die können uns so richtig auf die Palme bringen. Manchmal sind wir auch einfach gerührt oder schlicht gelangweilt. Stimmungen färben unsere Wahrnehmung! Sind wir erzürnt, dann erscheint die Welt angespannt und bedrohlich. Sind wir gerührt, so haben wir die berühmte ‚rosarote Brille‘ auf. Sind wir gelangweilt,

Betrachte alle Erscheinungen als Traum. Read More »

02 Hauptpraxis - Bodhicitta, Absolutes Bodhicitta

Lasse auch das Heilmittel sich natürlich befreien.

4 Auch mit diesem vierten Slogan wird Bezug auf die vorhergehenden Slogans genommen. In der Nummer Zwei ging es um die Traumhaftigkeit der Wahrnehmung, in Nummer Drei ging es darum, dass das Wahrnehmen selber nicht sonderlich solide ist. Die Slogans 2 und 3 sind Meditationsanleitungen, und sie sind als Heilmittel angelegt: Gegen das Haften an

Lasse auch das Heilmittel sich natürlich befreien. Read More »

02 Hauptpraxis - Bodhicitta, Absolutes Bodhicitta

Als Erstes schule dich in den Vorbereitungen.

1 Der Buddhismus kennt die so genannten ‚vier Mahnungen‘, die bei jeder Art von heilsamer Handlung hilfreich sind: Man bedenke in dem Fall Die Kostbarkeit der jetzigen Umstände, die es mir ermöglichen, mich überhaupt damit zu beschäftigen dass diese Umstände jederzeit – etwa durch Schicksalsschläge – ein Ende finden können was ich durch mein Handeln

Als Erstes schule dich in den Vorbereitungen. Read More »

01 Grundlage - Vorbereitende Übungen
Nach oben scrollen